+
Am späten Samstagnachmittag kommt es an der Rheinpromenade zu einer brutalen Auseinandersetzung.

An Rheinpromenade

Kampfhund-Schläger verprügelt 19-Jährigen!

Ludwigshafen-Mitte – Weil zwei Jungs (19) seine Begleiterin angeblich zu lang angeschaut hätten, rastet ein 29-Jähriger an der Rheinpromenade völlig aus, lässt sogar seinen Kampfhund von der Leine. 

Hier ist jemandem wohl die Hitze zu Kopf gestiegen...

Die beiden jungen Männer sind am späten Samstagnachmittag an der Rheinpromenade unterwegs, als sie an einem Pärchen vorbei kommen. Die Frau beklagt sich daraufhin bei ihrem Begleiter (29), dass die 19-Jährigen sie zu lange angeschaut hätten. Er solle die beiden zur Rede stellen.

Allerdings geht der aggressive Mann dabei noch weiter und schlägt einem der Jungs mit der Faust ins Gesicht. 

Als sein Kumpel dem 19-Jährigen helfen will, lässt der polizeibekannte Täter auch noch seine amerikanische Bulldogge von der Leine. Er schlägt weiter auf sein Opfer ein, während der offensichtlich abgerichtete Hund Hilfe von außen verhindert.

Schließlich verständigen Passanten die Polizei, die schnell vor Ort eintrifft, um den uneinsichtigen Angreifer und seinen Kampfhund unter Kontrolle zu bringen. Gegen ihn wird ein Strafverfahren wegen Körperverletzung, versuchte gefährlicher Körperverletzung, Nötigung und Beleidigung eingeleitet.

Der 19-Jährige muss mit leichten Gesichtsverletzungen und Verdacht auf eine Gehirnerschütterung ins Krankenhaus. 

pol/sag

Merry Messplatz: Es weihnachtet sehr vor der Alten Feuerwache!

Merry Messplatz: Es weihnachtet sehr vor der Alten Feuerwache!

Schwerer Unfall mit Polizei-Auto 

Schwerer Unfall mit Polizei-Auto 

Schwerer Unfall! Mazda überschlägt sich 

Schwerer Unfall! Mazda überschlägt sich 

Kommentare