+
Die Stadtfest-Stars am Berliner Platz.

Nimm Busse & Bahn

Lena lockt! So kommst Du mit der rnv zum Stadtfest

Ludwigshafen-Mitte – Das Stadtfest steht vor der Tür! Um sich die nervige Parkplatzsuche zu sparen oder den Führerschein nach der Party nicht zu gefährden, solltest Du Bus & Bahn nutzen:

Ab Freitag drängen sich wieder über 250.000 Menschen rund um den zentralen Berliner Platz und die anderen Locations – das beliebte Stadtfest vom 8. bis 10. Juli lockt.

Kein Wunder bei spektakulären Musik-Acts wie Lena, DJ Antoine und Bosse sowie dem hessischen Comedy-Duo Mundstuhl live auf der Bühne (WIR BERICHTETEN)! 60 Stunden Programm auf drei Bühnen – alles ‚fer umme‘.

Um eine bequeme, sicher und möglichst reibungslose Ab- und Abreise zu gewährleisten, legt sich die rnv mächtig ins Zeug:

Tagsüber rollen die Bahnlinien 4/4A, 6/6A, 7 und 10 im 10- bzw. 20-Minutentakt. In den Abend- und Nachtstunden sind die Nachtbuslinien 90, 94, 96 und 97 im 30-Minuten-Takt für Nachtschwärmer unterwegs.

Aufgrund der zahlreichen Einzelveranstaltungen in der Innenstadt kommt es während der drei Festtage allerdings auch zu einigen Umleitungen für Busse und Bahnen. 

Verlegung der Bushaltestelle Berliner Platz

Wie bei bisherigen Stadtfesten auch, wird die reguläre Bushaltestelle Berliner Platz an allen drei Veranstaltungstagen nicht angefahren! Dies betrifft die Buslinien 74, 75, 76 und 77, die Nachtbuslinien 90, 94, 96, 97 sowie die Nachtbus-Linie 6.

Ersatzhaltestellen: In der Wredestraße, je nach Veranstaltung und Sperrung in Höhe des Corso-Filmtheaters oder in Höhe des Schuhhauses Keller.

Ausnahme: Am Samstag wird die Bushaltestelle Berliner Platz ab 21 Uhr an das Gleisdreieck Kaiser-Wilhelm-Straße/Ludwigstraße verlegt.

Die Verlegung der Haltestelle Berliner Platz erfordert kleinere Umleitungswege der entsprechenden Buslinien im Bereich Berliner Platz. Dies hat auch Auswirkungen auf die Bushaltestellen Walzmühle der Linie 75 und Schützenstraße der Linie 96. Diese werden im Laufe des Stadtfestes zum Teil verlegt (Haltestelle Schützenstraße in die Wredestraße, Haltestelle Walzmühle in die Rheinallee) oder entfallen zeitweise (Haltestelle Walzmühle am 8. Juli ab 21 Uhr, Haltestelle Schützenstraße am 9. Juli von 8 bis 21 Uhr). 

Stadtbahn-Umleitungen am 9. Juli

Wie auch in den letzten Jahren wird der Berliner Platz am Samstag von 19:30 Uhr bis etwa 1:30 Uhr komplett für den Verkehr gesperrt. Die Stadtbahnlinien 4/4A, 6/6A, 7 und 10 können die Haltestelle Berliner Platz in dieser Zeit nicht bedienen und müssen umgeleitet werden. Um die Umsteigewege zwischen Bus und Bahn möglichst gering zu halten, wird am Gleisdreieck Kaiser-Wilhelm-Straße/Ludwigstraße eine Ersatzhaltestelle für Bus und Bahn eingerichtet.

Da in diesem Jahr zeitgleich mit dem Stadtfest Bauarbeiten im Bereich Mannheim Rathaus stattfinden, werden die Stadtbahnlinien 4/4A, 6/6A, 7 und 10 wie folgt umgeleitet: 

Linie 4/4A
Die Bahnen der Linien 4/4A fahren ab Waldfriedhof bzw. Käfertaler Wald auf dem regulären Linienweg bis Paradeplatz. Danach geht es auf der Umleitungsstrecke weiter über Schloss – Mannheim Hauptbahnhof – Kunsthalle – Rosengarten – Gewerkschaftshaus – Dalbergstraße – Rheinstraße – Ludwigshafen Rathaus bis zur Ersatzhaltestelle am Gleisdreieck Kaiser-Wilhelm-Straße/Ludwigstraße. Von dort fahren die Bahnen auf dem regulären Linienweg bis Oggersheim bzw. Bad Dürkheim und ebenso zurück. 

Linie 6/6A
Aufgrund von Bauarbeiten in der Seckenheimer Straße in Mannheim fahren die Bahnen der Linie 6/6A ab Neuostheim bzw. Neuhermsheim zwischen Planetarium und Tattersall über die Schwetzinger Straße. Ab Tattersall geht es während des Ludwigshafener Stadtfestes weiter über Kunsthalle - Rosengarten – Gewerkschaftshaus – Dalbergstraße – Rheinstraße – Ludwigshafen Rathaus zur Ersatzhaltestelle am Gleisdreieck Kaiser-Wilhelm-Straße/Ludwigstraße. Danach geht es weiter bis Ebertpark und ebenso zurück.

Linien 7 und 10 (19:30 bis 21 Uhr)
Die Linie 7 wird in der Zeit von 19:30 Uhr bis 21 Uhr zweigeteilt. Rechtsrheinisch pendeln die Bahnen auf der Strecke Vogelstang – Paradeplatz – Wasserturm – Mannheim Hauptbahnhof – Schloss – Paradeplatz – Vogelstang.

Der linksrheinische Abschnitt der Linie 7 wird mit der Linie 10 kombiniert. Von Oppau kommend fahren die Bahnen als Linie 7 bis Ludwigshafen Rathaus. Von dort geht es dann weiter als Linie 10 über Kaiser-Wilhelm-Straße und Ludwigshafen Hauptbahnhof bis Friesenheim Mitte. In der Gegenrichtung fahren die Bahnen als Linie 10 von Friesenheim Mitte bis Ludwigshafen Hauptbahnhof und als Linie 7 weiter bis Oppau. So können Fahrgäste von den beiden Endstellen Oppau und Friesenheim die Ludwigshafener Innenstadt erreichen.

Linie 7 (ab 21 Uhr wird die Kombination der Linien 7 und 10 wieder aufgehoben)
Die Bahnen der Linie 7 fahren von Vogelstang kommend ab Paradeplatz eine Umleitung über Wasserturm – Rosengarten – Gewerkschaftshaus – Dalbergstraße – Rheinstraße – Ludwigshafen Rathaus – Kaiser-Wilhelm-Straße bis zum Ebertpark und zurück.

Die Linie 10 ist ab 21 Uhr nicht mehr im Einsatz. 

Zusätzliche Fahrten der Nachtbuslinien

Auf den Nachbuslinien 90, 94, 96 und 97 bietet die rnv am Freitag, 8. Juli, und am Samstag, 9. Juli, jeweils eine zusätzliche Fahrt um 0 Uhr ab Berliner Platz in die Ludwigshafener Stadtteile an.

Das genaue Stadtfest -Progrmm findest Du hier: Ludwigshafen legt nach: Line-Up für Stadtfest komplett!

rnv/pek

Impressionen vom „Bürgerdialog“ zum BASF-Unglück

Impressionen vom „Bürgerdialog“ zum BASF-Unglück

Nach Leichenfund: Ermittler suchen weiter nach Spuren 

Nach Leichenfund: Ermittler suchen weiter nach Spuren 

Erste Fotos direkt von der Unglücksstelle

Erste Fotos direkt von der Unglücksstelle

Kommentare