+
In der Nacht auf Samstag dreht ein 18-Jähriger völlig durch! (Symbolbild)

Völlig durchgedreht

Jugendlicher (18) demoliert sieben Fahrzeuge!

Ludwigshafen-Mitte – In der Nacht auf Samstag dreht ein junger Mann (18) völlig durch und demoliert dabei nicht nur mehrere Fahrzeuge. Der Grund und was dann mit ihm passierte:  

In der Nacht von Freitag auf Samstag beschädigt ein 18-jähriger Mann im Bereich der Bürgermeister-Kutterer-Straße mehrere geparkte Autos. An sechs Fahrzeugen schlägt er mit der Faust auf die Motorhauben ein, so dass Dellen zurückbleiben. An dem siebten Auto schlägt er sogar die Windschutzscheibe ein. Schlussendlich gehr unter seinen Fäusten auch noch die Glasfüllung einer Hauseingangstür zu Bruch. 

Der Grund für diesen derben Ausraster war ein schlimmer Streit mit dem Fahrzeughalter des siebten Autos.

Nachdem der Mann letztlich auch noch Suizidgedanken äußerte, wird er nach der Entnahme einer Blutprobe und der Versorgung seiner Verletzungen in ein Psychiatrisches Krankenhaus gebracht.

pol/kp

Mehr zum Thema

Impressionen vom „Bürgerdialog“ zum BASF-Unglück

Impressionen vom „Bürgerdialog“ zum BASF-Unglück

Nach Leichenfund: Ermittler suchen weiter nach Spuren 

Nach Leichenfund: Ermittler suchen weiter nach Spuren 

Erste Fotos direkt von der Unglücksstelle

Erste Fotos direkt von der Unglücksstelle

Kommentare