+
Anstatt Geld für das Handy zu zahlen, nimmt sich der angebliche Käufer einfach was er will! (Symbolbild)

Reingelegt

Von wegen Kauf – Frau (26) wird bestohlen!

Ludwigshafen-Mitte – Eigentlich wollte die 26-Jährige etwas verkaufen. Doch als sie den unbekannten ‚Käufer‘  trifft, kommt alles ganz anders...

Am Sonntag gegen 14:30 Uhr will sich die junge Frau mit einem Mann in der Jägerstraße treffen, der ihr Handy kaufen will. Sie hatte es in einem Inserat zum Verkauf angeboten. 

Am Treffpunkt wird die 26-Jährige auch von einem ihr unbekannten Mann bezüglich des Inserates angesprochen. Doch der will alles andere als ihr Geld für das Handy zu geben! Im Rahmen des Verkaufsgesprächs und der Vorführung des Handys versetzt er ihr einen Stoß gegen den Oberkörper, entreisst ihr das Handy und flüchtet in Richtung Maistraße. 

Die 26-jährige Frau kann dem Unbekannten zunächst folgen, verliert ihn dann aber aus den Augen. Durch die Hilfeschreie der Frau werden mehrere Passanten auf das Geschehen aufmerksam, ohne dass sie der Frau zu Hilfe eilen können.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Er ist etwa 20 Jahre alt, zirka 1,80 Meter groß, hager und hat braune kurze Haare. Er war mit einer schwarzer Jeans und einer schwarzen Weste, schwarzen Turnschuhe und einer grauen Basecap bekleidet.

----

Zeugen werden gebeten mit der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 unter der Telefonnummer 0621 963-2122, oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de Kontakt aufzunehmen. 

pol/kp

Mehr zum Thema

Impressionen vom „Bürgerdialog“ zum BASF-Unglück

Impressionen vom „Bürgerdialog“ zum BASF-Unglück

Nach Leichenfund: Ermittler suchen weiter nach Spuren 

Nach Leichenfund: Ermittler suchen weiter nach Spuren 

Erste Fotos direkt von der Unglücksstelle

Erste Fotos direkt von der Unglücksstelle

Kommentare