+

In Kaiser-Wilhelm-Straße

19-Jähriger zielt mit Schreckschusswaffe auf zwei Kinder

Ludwigshafen-Mitte - Zwei Kinder im Alter von 12 und 13 Jahren sind zu Fuß in der Kaiser-Wilhelm-Straße unterwegs. Am offenen Fenster eines Wohnhauses blicken sie plötzlich in den Lauf einer Schreckschusspistole.

Riesenschock für zwei Kinder am Mittwochabend in Ludwigshafen-Mitte!

Die beiden Jungs im Alter von 12 und 13 Jahren sind gegen 20:30 Uhr in der Kaiser-Wilhelm-Straße unterwegs und kommen an dem geöffneten Fenster einer Wohnung im Erdgeschoss vorbei. Dort zielt plötzlich ein 19-Jähriger mit einer Schreckschusswaffe auf die Kinder.

Die verständigten Beamten treffen in der Wohnung drei Personen an - die Männer sind gerade mit Renovierungsarbeiten beschäftigt. 

Unglaublich: Der 19-Jährige erklärt, dass die Jungs frech geworden wären, weshalb er seine Pistole gezückt habe.

Der Mann besitzt einen kleinen Waffenschein, die Stadtverwaltung Ludwigshafen wurde in der Zwischenzeit über den Vorfall informiert.

Gegen den 19-Jährigen wird nun wegen Bedrohung ermittelt.

pol/rob

Impressionen vom „Bürgerdialog“ zum BASF-Unglück

Impressionen vom „Bürgerdialog“ zum BASF-Unglück

Nach Leichenfund: Ermittler suchen weiter nach Spuren 

Nach Leichenfund: Ermittler suchen weiter nach Spuren 

Erste Fotos direkt von der Unglücksstelle

Erste Fotos direkt von der Unglücksstelle

Kommentare