+
Erst verursacht die Frau einen Unfall, dann fährt sie einfach davon (Symbolbild).

Unfall mit Fahrerflucht

2,77 Promille: Zettelchen überführt Verkehrssünderin 

  • schließen

Ludwigshafen-Friesenheim - Im Vorbeifahren stürzt eine 39-jährige Frau gegen ein Auto. Schnell hinterlässt sie einen Zettel und flüchtet – Nicht ohne Grund...

Die 39-jährige Frau ist am Freitagnachmittag gegen 16 Uhr mit ihrem Fahrrad in der Goethestraße unterwegs. Sie fährt in Richtung Schanzstraße. Im Vorbeifahren bleibt sie an einem geparkten Auto hängen. Der Wagen wird beschädigt, die Frau stürzt vom Rad. 

Zwei Passanten eilen der Frau zur Hilfe. Nachdem sie sich aufgerappelt hat, setzt sich die Frau auf ihr Rad und fährt davon. Noch bevor die Polizei vor Ort eintrifft, ist sie weg. 

Die Passanten haben jedoch einen Zettel mit dem Namen und dem Fahrtziel der Frau behalten. Den überreichen sie nun den Polizisten.

Die fackeln nicht lange und folgen der Frau. Als sie die Radfahrerin schließlich ausfindig machen können, wird schnell der Grund für den Unfall klar: Ein Alkoholtest ergibt einen Wert von 2,77 Promille. Ein Wunder, dass sich die 39-Jährige überhaupt auf dem Rad halten konnte. 

Gegen die Unfallverursacherin wird nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

pol/mk

Mehr zum Thema

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

Unfall zwischen Straßenbahn und VW in Mannheimer Straße

Unfall zwischen Straßenbahn und VW in Mannheimer Straße

Kommentare