+
Symbolbild.

Skurril

Mann läuft mit Schusswaffe durch die Stadt! 

  • schließen

Ludwigshafen - Ein unbekannter Mann holt kurz eine Schusswaffe aus seiner Stofftasche und läuft dann einfach weiter. Was hat er damit vor? 

Ein aufmersamer Passant machte am Mittwoch eine merkwürdige Beobachtung: Er sah einen unbekannten Mann, der am Berliner Platz aus seiner  Stofftasche kurz eine Schusswaffe rausholte, sie dann wieder einsteckte und einfach weiter lief. 

Er rief sofort die Polizei. Die Beamten der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 konnten den seltsamen Mann gegenüber der Tortenschachtel in der Bismarckstraße einholen. 

Sie forderten den Unbekannten auf, sich mit erhobenen Händen gegen eine Hauswand zu stellen. Doch diese Aufforderung interssierte den Mann recht wenig. 

Deshalb brachten die Beamten den Mann zu Boden und fesselten ihn. Hierbei fiel die ominöse Stofftasche runter, in der die Beamten letztlich einen geladenen Schreckschussrevolver fanden.

Der alkoholisierte 55-Jährige aus Ludwigshafen wurde durchsucht. Er führte den so genannten „Kleinen Waffenschein“ mit sich.

Die Schusswaffe und der Waffenschein wurden sichergestellt. Eine Erklärung für sein Verhalten, konnte der Mann jedoch nicht abgeben.

Zum Glück hatte er niemanden verletzt. Dennoch droht im eine Anzeige wegen einer Ordnungswidrigkeit. 

pol/nis 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

Unfall zwischen Straßenbahn und VW in Mannheimer Straße

Unfall zwischen Straßenbahn und VW in Mannheimer Straße

Kommentare