„Hanami – Con meets Festival“ 2015 im Pfalzbau Ludwigshafen
1 von 48
Japanisches Bilderbuch: „Hanami – Con meets Festival“ 2015 im Pfalzbau Ludwigshafen
„Hanami – Con meets Festival“ 2015 im Pfalzbau Ludwigshafen
2 von 48
Japanisches Bilderbuch: „Hanami – Con meets Festival“ 2015 im Pfalzbau Ludwigshafen
„Hanami – Con meets Festival“ 2015 im Pfalzbau Ludwigshafen
3 von 48
Japanisches Bilderbuch: „Hanami – Con meets Festival“ 2015 im Pfalzbau Ludwigshafen
„Hanami – Con meets Festival“ 2015 im Pfalzbau Ludwigshafen
4 von 48
Japanisches Bilderbuch: „Hanami – Con meets Festival“ 2015 im Pfalzbau Ludwigshafen
„Hanami – Con meets Festival“ 2015 im Pfalzbau Ludwigshafen
5 von 48
Japanisches Bilderbuch: „Hanami – Con meets Festival“ 2015 im Pfalzbau Ludwigshafen
„Hanami – Con meets Festival“ 2015 im Pfalzbau Ludwigshafen
6 von 48
Japanisches Bilderbuch: „Hanami – Con meets Festival“ 2015 im Pfalzbau Ludwigshafen
„Hanami – Con meets Festival“ 2015 im Pfalzbau Ludwigshafen
7 von 48
Japanisches Bilderbuch: „Hanami – Con meets Festival“ 2015 im Pfalzbau Ludwigshafen
„Hanami – Con meets Festival“ 2015 im Pfalzbau Ludwigshafen
8 von 48
Japanisches Bilderbuch: „Hanami – Con meets Festival“ 2015 im Pfalzbau Ludwigshafen

Pfalzbau in der Hand von Japanfans

Japanisches Bilderbuch: „Hanami – Con meets Festival“

Ludwigshafen-Mitte – Das zehnte „Hanami“ findet im Pfalzbau statt. LUDWIGSHAFEN24 stürzt sich in die bunten Fanmassen – ein Gefühl, als wäre man mitten in einem japanischen Anime gelandet.

Die „Hanami“ in Ludwigshafen ist eine Mischung aus Convention und Festival, ehrenamtlich organisiert von Fans der japanischen Lebens- und Comic-Kultur.

Die zweitägige Veranstaltung findet, angelehnt an das japanische Kirschblütenfest, jährlich Anfang Mai statt und erfreut sich riesiger Beliebtheit. Mehrere Tausend Manga-, Anime-, und Japan-Fans aus ganz Deutschland besuchen jährlich die „Hanami“.

Hier gilt das Motto „Sehen und gesehen werden“ - die Besucher haben auch dieses Jahr wieder ihre schönsten Kostüme der japanischen Comicwelt aus dem Schrank geholt. Ob selbstgenäht oder gekauft, bei der Detailverliebt der verschiedenen Outfits, weiß man gar nicht, wo man zuerst hingucken soll. Und wenn man sich schon in Schale geworfen hat, wird auch gleich mal die jeweilige Lieblingsszene nachgespielt und auf Foto oder Film festgehalten.

Doch die „Hanami“-Fans sind nicht nur gekommen, um ihre Kostümierungen zu präsentieren. Die Veranstaltung bietet nämlich auch ein breites Programm mit allem was ein Fanzherz begehrt: Vom großen„Cosplay“-Wettbewerb über einen Kalligraphiekurs für Mangazeichner bis hin zu Vorträgen über die japanische Kultur und Gesellschaft ist alles dabei.

Auch Show-Acts der Szene beehren Ludwigshafen an diesem Wochenende, so zum Beispiel Comedian Shinji Schneider oder die Schweizer Sängerin Mitsuki. Zahreiche Aussteller und Händler laden außerdem zum stöbern und shoppen ein. Ein weiteres Highlight: Das „Sailor-Moon“-Tribute Konzert.

Nach einem langen Convention-Tag in hohen Schuhen und Perücke - und wenn die Kostüm-Requisite langsam schwer in der Hand liegt - lädt ein Besuch im original japanischen Maid-Café zum Stärken ein.

kab

Home

Mehr zum Thema

Odenthal ermittelt in der „Babbeldasch“: Das Set in Ludwigshafen

Odenthal ermittelt in der „Babbeldasch“: Das Set in Ludwigshafen

Keine Verletzten beim Wohnungsbrand in der Moltkestraße

Keine Verletzten beim Wohnungsbrand in der Moltkestraße

Tut sich nichts! Das Brachland drei Jahre nach dem Großbrand

Tut sich nichts! Das Brachland drei Jahre nach dem Großbrand

Kommentare