1 von 7
Maria (20) und Franziska (21) sind begeisterte Radlerinnen. "Mit dem Fahrrad ist man einfach schneller!", finden sie.
2 von 7
Sven (20) studiert in Heidelberg. Das Auto würde er nur für größere Ausflüge nutzen. In der Stadt währe ihm die Parkplatzsuche und der zähe Verkehr zu lästig.
3 von 7
Juliane (23) und Sarah (22) brauchen kein Auto: "Unsere Drahtesel sind unsere besten Freunde!"
4 von 7
Andrea (25) ist Münsteranerin und nur zu Besuch in Heidelberg. Der Verkehr hier beeindruckt sie nur wenig: "Münster ist meine Fahrrad-Stadt! Da ist was los!"
5 von 7
Hanna (23) kam zum Studieren nach Heidelberg. Ihr Fahrrad war tatsächlich das Erste, was sie in ihre neue Heimat mitgenommen hatte. 
6 von 7
Eleonora (24) studiert in Heidelberg und fährt jeden Tag mit dem Fahrrad. Ein Auto hält sie in dieser Stadt für unnötig.
7 von 7
Piri (21) ist gerne mit ihrem Rad unterwegs. Die Straßen – insbesondere die Heidelberger Plöck – findet sie jedoch zu eng und gefährlich. "Sicher sollte es sein!", fordert die Heidelbergerin.

Wir radeln allen davon!

Heidelberg dreht am Rad

  • schließen

Was wäre Heidelberg ohne sein Schloss, seine Schneeballen, die vielen Touristen und – seine Fahrradfahrer? HEIDELBERG24 war in der Altstadt unterwegs und hat euch gefragt: Ist Fahrrad + Heidelberg = Liebe?mk

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

„Egon“ sorgt für viele Einsätze in Region

„Egon“ sorgt für viele Einsätze in Region

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Kommentare