+
Dumm gelaufen: Die drei 17 bis 19 Jahre alten Täter konnten sofort festgenommen werden.

Täter gefasst

Räuberische Erpressung in der Weststadt

  • schließen

Heidelberg - Die drei Jugendlichen überfallen einen 19-Jährigen und flüchten. Doch gerade als die jungen Männer sich in Sicherheit wähnen, schnappt die Polizei zu ...

Am frühen Samstagmorgen, kurz nach ein Uhr, wurde ein 19-Jähiger zum Opfer dreier jugendlicher Diebe.

Unter Androhung körperlicher Gewalt forderten die Täter den jungen Mann auf, Geld herauszugeben. Nachdem der Geschädigte seinen Geldbeutel ausgehändigt hatte, verschwanden die Diebe in unbekannte Richtung.

Polizeibeamte, die zur Tatzeit einen andere Angelegenheit in der Hauptstraße klärten, wurden kurze Zeit später zufällig auf die drei Tatverdächtigen aufmerksam. 

Da die Täterbeschreibung des Raubdeliktes auf die jungen Männer passte, durchsuchten die Polizisten das Trio. Dabei konnte der Geldbeutel und der Führerschein des Bestohlenen aufgefunden werden.

Die drei 17 bis 19 Jahre alten Diebe wurden festgenommen und zur Polizeiwache gebracht.

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. 

mk

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

„Egon“ sorgt für viele Einsätze in Region

„Egon“ sorgt für viele Einsätze in Region

Lustige Schlittenfahrt auf dem Kohlhof!

Lustige Schlittenfahrt auf dem Kohlhof!

Kommentare