+
Frau Flick-Weigel gibt Oskar, Patrick und Finn einen Einblick in die Ausbildung zum Krankenpfleger. 

Einblick in „Frauen“-Berufe

Boys' Day: Ein Tag als Krankenpfleger

  • schließen

Heidelberg-Wieblingen – Blutdruck messen, Verbände anlegen und Betten beziehen. Was man als Gesundheits- und Krankenpfleger alles können muss, lernen Jungs beim Boys‘ Day.

Seit über zehn Jahren gibt es den Boys‘ Day bereits. Er soll Jungen und jungen Männern im Rahmen eines Tagespraktikums die Möglichkeit geben, Einblicke in „typische Frauen-Berufe“ zu erlangen. 

An der Heidelberger Akademie für Gesundheitsberufe konnten junge Männer sehen, welche Aspekte die Ausbildung zum Krankenpfleger beinhaltet.

Marlene Flick-Weigel hat lange Zeit als Schwester auf der Intensivstation gearbeitet und zeigt den Schülern Oskar (11), Finn (12) und Patrick (17), was man als Gesundheits- und Krankenpfleger so alles können muss.

FOTOS: Als Krankenpfleger beim Boys' Day 

Blutdruck messen, Verbände anlegen

Die Jungs lernen, wie man Blutdruck misst, einen Kopf- oder Fingerverband anlegt oder ein Bett macht, in dem ein Patient liegt. Außerdem zeigt sie den Jungen unter einer Schwarzlicht-Lampe, wie genau man seine Hände mit Desinfektionsmittel bearbeiten muss, bis sie wirklich clean sind.

Berufsziel Krankenpfleger

Patrick ist Werk-Realschüler und hat schon ein klares Ziel vor Augen: „Nach der Schule will ich eine Ausbildung zum Krankenpfleger-Helfer machen“, sagt der 17-Jährige. Wenn er dann gute Noten habe, würde er sich weiter zum Krankenpfleger ausbilden lassen. Ein Praktikum in einem Altenpflegeheim im Pfaffengrund hat er schon gemacht. Diese Arbeit sei aber nichts für ihn.

Oskar besucht ein Privat-Gymnasium, Finn eine Realschule. Nach dem Boys‘ Day steht für die zwei Schüler fest: Eine Ausbildung als Krankenpfleger können sie sich nicht vorstellen. Im medizinischen Bereich wollen die beiden aber bleiben. Beide wollen nach der Schule Arzt werden.

Mehr zum Thema:

>>> Blick hinter die Kulissen

rmx

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

So schön war die ‚Eislauf-Gaudi‘ 2012

So schön war die ‚Eislauf-Gaudi‘ 2012

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Kommentare