+
Ein Lern- und Aufenthaltsort mit Anziehungskraft: 2014 wurden 1,2 Millionen Medien in der Stadtbücherei Heidelberg entliehen.

Stadtbücherei Heidelberg

Ausleihrekord: Neue Nutzer kommen, alte bleiben!

  • schließen

Heidelberg-Weststadt – Die Stadtbücherei hält den Ausleihrekord von 2013 setzt sogar noch einen drauf: 2014 wurden mehr als eine Million Medien entliehen. Woher die guten Zahlen kommen:  

„Das Interesse an unserem Angebot ist ungebrochen“, freut sich Büchereidirektorin Christine Sass am Mittwoch bei der Präsentation ihrer Bilanz im Ausschuss für Bildung und Kultur.

Zugelegt hat die Bücherei vor allem im Bereich der Kinder- und Jugendmedien (5 Prozent) sowie der elektronischen Medien (26 Prozent). Auswählen konnten die Büchereikunden aus knapp 218.000 Medien im Bestand. 

Nutzerinnen und Nutzer der Metropolcard, die den Zugriff auf Bibliotheken aus 26 Kommunen der Metropolregion erlaubt, konnten sogar aus 1,7 Millionen Medien wählen. Christine Sass und ihr Team achten dabei besonders darauf, dass das Angebot aktuell bleibt. Die Erneuerungsquote liegt jährlich bei mindestens zehn Prozent. 

Viele junge Nutzer neu dabei

Was die Büchereidirektorin besonders freut: 27 Prozent der aktiven Nutzerinnen und Nutzer sind unter 18 Jahre alt. „Das verdanken wir dem intensiven Kontakt mit Kitas und Schulen, aber auch unserer aktiven Leseförderarbeit“, erklärte Sass. 

Zuletzt hatte die Stadtbücherei im Sommer die große Leseförderaktion „Heiß auf Lesen“ gestartet, die erstmals ganz gezielt jugendliches Publikum ab Klasse 7 ansprach. 

Dass auch die Stammkunden zufrieden sind, belegt der historische Höchststand der Treue-Card-Inhaber. Also derer, die länger als zehn Jahre in Folge Büchereimitglied sind. 

Ausgedehnte Öffnungszeiten

Stolz ist die Büchereidirektorin auch auf die Öffnungszeiten, die zu den benutzerfreundlichsten bundesweit gehören: Dienstag bis Freitag ist die Bücherei von 10 bis 20 Uhr abends geöffnet, samstags bis 16 Uhr. 

Gut in Fahrt ist auch die mobile Zweigstelle der Bücherei: Der Bücherbus hat 2014 an 244 Tagen die 22 Haltestellen im Stadtgebiet angefahren. Mehr als 100.000 Entleihungen und durchschnittlich 31 Besucherinnen und Besucher pro Haltestunde zeigen die optimale Auslastung des Angebots.

Gekürte Literaturstadt 

Auch als kultureller Veranstaltungsort punktete die Stadtbücherei im vergangenen Jahr: Neben zahlreichen Ausstellungen und Lesungen war sie auch Treffpunkt für die erste Literaturversammlung der frisch gekürten „UNESCO City of Literature“ Heidelberg

Dass große Ereignisse ihre Schatten vorauswerfen, zeigt ein Blick auf das Banner, das derzeit am Eingang der Stadtbücherei hängt: 2016 wird das Gebäude in der Poststraße 50 Jahre alt, am 6. Mai 1966 wurde dort die Stadtbücherei eröffnet. „Das wollen wir mit der ganzen Stadt feiern“, kündigte Christine Sass an.

sag

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Kommentare