+
(Symbolfoto)

Mädchen (13) missbraucht und geschwängert

7 Jahre und 9 Monate Haft für Kinderschänder (47)!

  • schließen

Heidelberg-Bergheim – Weil er ein Mädchen (13) mehrfach sexuell missbraucht und geschwängert hat, verurteilt das Landgericht am Donnerstag einen 47-jährigen Ex-Knacki. Das Strafmaß:

Was dieser Mann (47) einem erst 13-jährigen Mädchen angetan hat, ist kaum zu ertragen...

Unfassbar: In mindestens 21 Fällen hat der Mann, ein verurteilter Räuber, die Tochter eines Bekannten sexuell missbraucht, die Schülerin sogar zwei Mal geschwängert! 

Der Täter wohnte 2007 sogar mit seinem Opfer und deren Familie unter einem Dach – mit zwei weiteren Töchtern.

Während die heute 21-Jährige – im Prozess Nebenklägerin – Anfang 2008 sogar ein Tochter von ihrem Peiniger bekam.

Vermutlich aus Scham vertraut sich das Mädchen ihren Eltern zunächst nicht an: Durch die optische Ähnlichkeit des Neugeborenen mit seinem ‚Erzeuger‘ ist die schreckliche Wahrheit jedoch irgendwann nicht mehr zu verheimlichen.

Am Donnerstag hat das Landgericht Heidelberg den Vergewaltiger wegen schweren sexuellen Missbrauchs zu sieben Jahren und neun Monaten Haft verurteilt! Zudem muss der ‚Kinderschänder‘ 30.000 Euro Schmerzensgeld bezahlen.

Der Angeklagte hatte seine Schandtaten beim Prozessauftakt gestanden, was der jungen Frau eine Aussage und ihm selbst eine noch längere Haftstrafe ersparte. Der Staatsanwalt hatte neun Jahre Gefängnis gefordert, der Anwalt des Angeklagten sechs Jahre.

Urteil noch nicht rechtskräftig.

pek

Quelle: Heidelberg24

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

„Egon“ sorgt für viele Einsätze in Region

„Egon“ sorgt für viele Einsätze in Region

Lustige Schlittenfahrt auf dem Kohlhof!

Lustige Schlittenfahrt auf dem Kohlhof!

Kommentare