+
Als die 32-Jährige bei einer älteren Dame Geld abholen will, schlägt die Kriminalpolizei zu! (Symbolfoto)

Seniorin hilft Ermittlern

Kripo nimmt „Enkeltrick-Betrügerin“ (32) fest!

Heidelberg - Sie soll Mitglied einer Betrügerbande sein und wollte eine Rentnerin mit dem „Enkeltrick“ um tausende Euro bringen. Jetzt wurde eine 32-Jährige in Heidelberg festgenommen.

Die Frau steht im dringenden Verdacht, als Abholern Mitglied einer sogenannten „Enkeltrick-Betrügerbande“ zu sein. 

Eine 75-jährige Rentnerin erhält am Freitagvormittag einen verdächtigen Anruf: Ein Unbekannter gibt sich als Neffe der Seniorin aus und bittet sie um 24.000 Euro für ein Immobiliengeschäft. Er vereinbart mit der Seniorin, dass am Nachmittag eine Mittelsfrau in Heidelberg vorbeikäme, um das Geld abzuholen.

Das vermeintlich leichte Opfer tut das einzig richtige und kontaktiert die Polizei.

Als es um kurz vor 15 Uhr tatsächlich an der Haustür der Rentnerin läutet, stehen die Beamten der Kriminalpolizei schon bereit und nehmen die 32-jährige Tatverdächtige fest.

Die Frau wird am Samstag, den 8. Oktober auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Heidelberg vorgeführt. Dieser erlässt Haftbefehl. Anschließend wird die Beschuldigte in eine JVA eingeliefert.

Ob sie für die Begehung weiterer ähnlicher Taten verantwortlich ist, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg.

Mehr zum Thema:

>>> Wegen Dialekt! Rentnerin (95) entlarvt Betrügerin

>>> Weißer Ring warnt vor falschen Polizisten am Telefon

>>> Enkeltrick: Rentnerin schickt Betrüger zur Polizei

pol/kab

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Zu Besuch im neuen „Arizona 50’s Diner“

Zu Besuch im neuen „Arizona 50’s Diner“

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Volkswagen kracht in Straßenbahn!

Volkswagen kracht in Straßenbahn!

Kommentare