+
Einen kaputten Grabengel finden die Ermittler am Freitag auf dem Kirchheimer Friedhof.

Polizei sucht Zeugen

Grabschänder auf Kirchheimer Friedhof!

  • schließen

Heidelberg-Kirchheim – Umgeschmissene Leuchten, kaputtgetretener Grabschmuck: In der Nacht zum Freitag treibt einer oder mehrere Grabschänder auf dem Friedhof sein Unwesen.

Die Täter vergehen sich an insgesamt elf Gräbern. Bisher steht das Polizeirevier Süd mit seinen Ermittlungen noch völlig am Anfang. 

Pietätlos und illegal: Grabschändung auf dem Kirchheimer Friedhof.

Laut einer Zeugin soll am Donnerstagnachmittag auch eine Frau vom Friedhof gekommen sein und sich daraufhin hilferufend an einen Straßenbahnfahrer gewendet haben.

Ob dieser Vorfall im Zusammenhang mit der Grabschändung besteht, ist noch völlig unklar. Die Polizei sucht jedoch nach der hilfesuchenden Frau sowie dem Straßenbahnfahrer als mögliche Zeugin.

------------

Alle Hinweise sollen an das Polizeirevier Heidelberg-Süd unter der Nummer 06221/34180 übermittelt werden.


In Brühl hatte es im Frühjar 2015 auch einen schweren Fall von Grabschändung gegeben – der Täter konnte aber im Sommer gefasst werden: 

Diesmal in Brühl: 140 Gräber verwüstet!

Quelle: Heidelberg24

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Kommentare