+
Autor Michael Kühlen präsentiert seinen neuesten Band „Die drei ??? und die weiße Anakonda“

Die drei ???

Spannend: Interaktive Lesung mit dem Autor

  • schließen

Heidelberg - Was machen Wissenschaftler eigentlich nachts? Dieses Geheimnis wird in „Die drei ???“-Manier gelüftet. Dann stellt der Heidelberger Wissenschaftler Michael Küheln sein neues Buch vor

Wissenschaftler erforschen alles Mögliche und erklären uns die Welt. Aber nach Dienstschluss führen sie oft auch noch ein zweites, ein anderes Leben. So auch Michael Kühlen. Tagsüber ist er Wissenschaftler am Heidelberg Center for American Studies (HCA) der Universität Heidelberg und Abends schreibt er Krimis für die bekannte Jugendbuchreihe „Die drei ???“. 

Sein neuestes Buch „Die drei ??? und die weiße Anakonda“ stellt er am 9. Dezember in einer Lesung am HCA vor. 

Die Lesung hat es allerdings in sich, denn sie ist interaktiv. Das bedeutet die Zuhörer werden dabei durch die Wahl verschiedener möglicher Varianten mitentscheiden, welchen Verlauf die Ermittlungen der drei Detektive Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews nehmen sollen: Wie verhalten sie sich, wenn vor ihren Augen eine gefährliche Schlange geraubt wird? Wem dürfen sie trauen? Und soll Justus wirklich sein gutes Hemd anziehen?

„Die drei ???“ ist ein  Crossover- Phänomen deutsch-amerikanischer Popkultur: Ursprünglich kam die in Kalifornien spielende Serie aus den USA und wurde für den deutschen Markt übersetzt. Nach dem Ende der Serie in Amerika werden die Bände seit 1993 von verschiedenen deutschen Autoren geschrieben.

Michael Kühlen ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt „Muster wirtschaftspolitischer Beratung in Deutschland und den USA unter besonderer Berücksichtigung der Arbeitnehmerperspektive“ am Heidelberg Center for American Studies. Bevor er zum HCA kam, arbeitete er im US-Repräsentantenhaus, im Vorstandsbüro der Bertelsmann Stiftung und als Lektor, Autor und Übersetzer für unterschiedliche Verlage. Mehrere Jahre lektorierte er die „Drei ???“-Reihe, sein Buch „Die drei ??? und die weiße Anakonda“ erschien im Sommer 2014.

Wo: Die interaktive Lesung unter dem Titel „Literatur nach Dienstschluss“ findet im HCA-Gebäude, Hauptstraße 120, statt. 

Wann: 18.15 Uhr.

tin

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

„Egon“ sorgt für viele Einsätze in Region

„Egon“ sorgt für viele Einsätze in Region

Lustige Schlittenfahrt auf dem Kohlhof!

Lustige Schlittenfahrt auf dem Kohlhof!

Kommentare