1 von 13
Die 25 kleinen Ferkelchen genießen im Zoo Heidelberg besonders viel Zuwendung. 
2 von 13
Die 25 kleinen Ferkelchen genießen im Zoo Heidelberg besonders viel Zuwendung. 
3 von 13
Die 25 kleinen Ferkelchen genießen im Zoo Heidelberg besonders viel Zuwendung. 
4 von 13
Die 25 kleinen Ferkelchen genießen im Zoo Heidelberg besonders viel Zuwendung. 
5 von 13
Die 25 kleinen Ferkelchen genießen im Zoo Heidelberg besonders viel Zuwendung. 
6 von 13
Die 25 kleinen Ferkelchen genießen im Zoo Heidelberg besonders viel Zuwendung. 
7 von 13
Die 25 kleinen Ferkelchen genießen im Zoo Heidelberg besonders viel Zuwendung. 
8 von 13
Die 25 kleinen Ferkelchen genießen im Zoo Heidelberg besonders viel Zuwendung. 

Ferkelchen im Heidelberger Zoo

Extra Pflege für rosa Schweinchen-Haut

  • schließen

Heidelberg - Diesen Ferkelchen geht es einfach saugut! Quietschvergnügt jagt der Nachwuchs durch das Gehege. Für den extra Schutz für rosa Schweinchen-Haut sorgt der Pfleger im Zoo.

Die 25 Ferkelchen im Heidelberger Zoo springen, buddeln und raufen in ihrem Gehege und lernen langsam die Welt kennen – egal ob bei leichtem Nieselregen oder auch strahlendem Sonnenschein. Doch genau die hat es in sich. Denn gerade die hellrosa Schweinchen leiden ganz schön schnell an einem fiesen Sonnenbrand. 

Wenn die Kleinen schweinchenrosa sind, dann ist das schon eine Reaktion auf das viele Sonnenlicht und wir müssen schützend eingreifen“, erklärt Zoodirektor Dr. Klaus Wünnemann. 

Dann greift Tierpfleger Artur Assmann ein. Mit einer Sprühflasche – randvoll mit Sonnenmilch – bewaffnet, steigt der Pfleger ins Gehege. Dann heißt es schnell sein. Assmann hechtet jedem einzelnen Mini-Schweinchen hinterher, um die schützende Lotion auf dem kleinen Körper zu verteilen. 

Was so lustig aussieht, hat einen ernsten Hintergrund. „Schweine haben eine sehr empfindliche Haut. Wenn dazu noch wie beim Schwäbisch-Hallischem Schwein dass Haarkleid nicht sehr dicht ist, müssen wir aufpassen, dass kein schwerer Sonnenbrand entsteht – wie bei einem Menschen mit schütterem Haarwuchs auch“, berichtet der Tierpfleger. 

Sobald die kleinen Ferkel größer sind, werden sie sich wie ihre Mütter ausgiebig im Schlamm suhlen. Die getrocknete Schlammschicht schützt nicht nur gegen Sonnenbrand, sondern beugt Überhitzung und unerwünschten Insektenstichen vor. Eine Schönheitsbehandlung mit besonderem Schutzfaktor quasi. 

Zoo Heidelberg/mk

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

„Egon“ sorgt für viele Einsätze in Region

„Egon“ sorgt für viele Einsätze in Region

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Kommentare