+
Der Täter entwendet zunächst das Handy, dann schlägt und tritt er auf sein Opfer ein (Symbolbild). 

Zeugen gesucht

Handy-Dieb tritt Schüler (16) aus OEG-Bahn!

  • schließen

Heidelberg-Bergheim – Ein unbekannter Täter geht in der OEG-Bahn plötzlich auf einen 16-Jährigen los, entwendet ihm sein Handy, schlägt und tritt ihn anschließend brutal aus der Tram. 

Am Samstagmorgen, gegen 1 Uhr, sitzt ein 16-Jähriger im OEG-Zug, als ihm an der Haltestelle „Römerstraße“ in der Bergheimer Straße plötzlich ein Mann das Handy aus der Hosentasche zieht und ihn aus der Bahn stößt. 

Als der Jugendliche wieder einsteigt und das Handy zurückfordert, schlägt ihm der bislang unbekannte Täter ins Gesicht und tritt ihm in den Bauch, wodurch der Teenager aus der Bahn fällt. 

Nachdem Fahrgäste den Täter auf sein Verhalten ansprechen, wirft dieser das Handy mit voller Wucht in Richtung seines Opfers. Dabei zerspringt das Handy auf dem Boden in mehrere Teile. 

Der Geschädigte läuft nach Hause und meldet den Vorfall im Beisein seines Vaters erst später bei der Polizei.  

Täterbeschreibung: etwa 1,90 bis zwei Meter groß, schlank, sehr kurze bzw. keine Haare. Zur Tatzeit bekleidet mit schwarzer Jeans und grünem Oberteil.

--------

Zeugenhinweise, insbesondere der anderen Fahrgäste, unter Telefon 0621/174-5555 an die Kriminalpolizei.

pol/lin

Quelle: Heidelberg24

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

„Egon“ sorgt für viele Einsätze in Region

„Egon“ sorgt für viele Einsätze in Region

Kommentare