+
Auch in dieser Woche wird wieder fleißig auf den Heidelberger Straßen gebaut.

14. bis 20. September 2015

Gesperrt - aktuelle Baustellen in Heidelberg

  • schließen

Heidelberg - Auch in dieser Woche wird wieder fleißig auf den Heidelberger Straßen gebaut. Hier die Übersicht über die aktuellen Baustellen vom 14. September bis 20. September 2015.

A5 / L637: Verstärkung der Autobahnbrücke über den Neckar bis voraussichtlich Dezember 2015 sowie der Autobahnbrücke über die L637 nördlich des Heidelberger Kreuzes bis voraussichtlich Januar 2016; tageweise Verkehrseinschränkungen auf der L637; Verkehr auf der A5 wird mit zwei Fahrstreifen je Fahrtrichtung auf nur einer Fahrbahn geführt.

– B37 / L637: Wegen Fahrbahnsanierung im Bereich L 637 / Anschlussstelle Wieblingen zwischen Bergheimer Straße und Anschlussstelle Wieblingen bis voraussichtlich Anfang Oktober 2015 einspurige Verkehrsführung in Fahrtrichtung Mannheim.

– Berliner Straße: Wegen Herstellung des Geh- und Radwegs am Mathematikon zwischen Haltestelle Technologiepark und Bunsen-Gymnasium bis voraussichtlich Ende September 2015 zeitweise einspurige Führung.

– Im Breitspiel: Wegen Leitungsarbeiten zwischen Kreuzung Karlsruher Straße / L600 und Baumarkt bis voraussichtlich 11. September 2015 halbseitig gesperrt, Einfahrt von der Kreuzung nicht möglich; Umleitung über Haberstraße, Geschäfte sind erreichbar.

– Im Neuenheimer Feld: Westliche Parallelstraße zur Berliner Straße nördlich der Mönchhofstraße zwischen Haltestellen Bunsen-Gymnasium West und Technologiepark bis voraussichtlich 1. Oktober 2015 gesperrt; Busse der Linien 31 und 37 umgeleitet

– Kurfürsten-Anlage: Ausbau zwischen Römerkreis und Adenauerplatz im Rahmen des Mobilitätsnetzes Heidelberg bis voraussichtlich 22. Dezember 2015; einspurige Verkehrsführung in beide Richtungen; auch Radverkehr betroffen; Umleitung der Busse in Richtung Hauptbahnhof.

Mittelgewannweg: Wegen Fahrbahnsanierung zwischen Mannheimer Straße und Autobahnbrücke bis voraussichtlich 9. Oktober 2015 halbseitig gesperrt, Einbahnstraße in Fahrtrichtung Autobahnbrücke; die Geschäfte und Gartenanlagen sind erreichbar.

– Mühltalstraße: Wegen Leitungsarbeiten zwischen Hausnummern 54 und 78 bis voraussichtlich Mitte Dezember 2015 gesperrt, Umleitung über Steubenstraße, Kapellenweg und Bergstraße.

Neuenheimer Landstraße: Tiefbauarbeiten zwischen Bergstraße und Uferstraße, bis voraussichtlich 25. September halbseitig gesperrt mit Ampelregelung. Bergstraße zwischen Ladenburger Straße und Neuenheimer Landstraße wegen Asphaltarbeiten im Kreuzungsbereich gesperrt; Umleitung über Mönchhofplatz.

– Neuer Weg: Wegen Leitungsarbeiten und Fahrbahnsanierung zwischen Einmündung In der Neckarhelle und Neckarhangweg bis voraussichtlich Ende April 2016 gesperrt.

– Neue Schlossstraße: Wegen Parkhaussanierung bis voraussichtlich 4. November 2015 ab Oberer Fauler Pelz bergaufwärts Einbahnstraße; zwischen Oberer Fauler Pelz und Treppe Burgweg halbseitig gesperrt.

– Rahmengasse: Grundausbau zwischen Brückenkopfstraße und Schulzengasse, bis voraussichtlich 18. Dezember 2015 voll gesperrt.

Rudolf-Diesel-Straße: Grundausbau bis voraussichtlich Ende April 2016; halbseitig gesperrt mit Einbahnregelung in Richtung Speyerer Straße. Auch Radverkehr betroffen. Buslinie 33 in Fahrtrichtung Emmertsgrund wird umgeleitet.

Steigerweg: Wegen Fahrbahnsanierung (Gewährleistungsarbeiten) zwischen Alois-Link-Platz und Oberer Gaisbergweg bis voraussichtlich 18. September 2015 halbseitig gesperrt mit Ampelregelung.

– Obere Büttengasse: Leitungsarbeiten sowie Fahrbahnsanierung, bis voraussichtlich Ende Dezember 2015 voll gesperrt.

 Wolfsbrunnensteige: Wegen Kanalarbeiten zwischen Schlierbacher Landstraße (Unterführung Bahngleise) und In der Unteren Rombach bis voraussichtlich 30. Oktober 2015 gesperrt.

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

„Egon“ sorgt für viele Einsätze in Region

„Egon“ sorgt für viele Einsätze in Region

Lustige Schlittenfahrt auf dem Kohlhof!

Lustige Schlittenfahrt auf dem Kohlhof!

Kommentare