Tolle Atmosphäre bei der Veranstaltung der Reihe „Neckarorte“ in HD-Bergheim.
1 von 72
Tolle Atmosphäre bei der Veranstaltung der Reihe „Neckarorte“ in HD-Bergheim.
Christiane Zgorzelski (li.) und Nina Aue von der Ballett-Schule Lack.
2 von 72
Christiane Zgorzelski (li.) und Nina Aue von der Ballett-Schule Lack.
Tolle Atmosphäre bei der Veranstaltung der Reihe „Neckarorte“ in HD-Bergheim.
3 von 72
Tolle Atmosphäre bei der Veranstaltung der Reihe „Neckarorte“ in HD-Bergheim.
Tolle Atmosphäre bei der Veranstaltung der Reihe „Neckarorte“ in HD-Bergheim.
4 von 72
Tolle Atmosphäre bei der Veranstaltung der Reihe „Neckarorte“ in HD-Bergheim.
Tolle Atmosphäre bei der Veranstaltung der Reihe „Neckarorte“ in HD-Bergheim.
5 von 72
Tolle Atmosphäre bei der Veranstaltung der Reihe „Neckarorte“ in HD-Bergheim.
Tolle Atmosphäre bei der Veranstaltung der Reihe „Neckarorte“ in HD-Bergheim.
6 von 72
Tolle Atmosphäre bei der Veranstaltung der Reihe „Neckarorte“ in HD-Bergheim.
Tolle Atmosphäre bei der Veranstaltung der Reihe „Neckarorte“ in HD-Bergheim.
7 von 72
Tolle Atmosphäre bei der Veranstaltung der Reihe „Neckarorte“ in HD-Bergheim.
Tolle Atmosphäre bei der Veranstaltung der Reihe „Neckarorte“ in HD-Bergheim.
8 von 72
Tolle Atmosphäre bei der Veranstaltung der Reihe „Neckarorte“ in HD-Bergheim.

Stadt an den Fluss

Impressionen vom Event „NECKARORTE“ am Iqbal-Ufer

Heidelberg-Bergheim – Vorletzte Runde bei der Reihe „NECKARORTE – Stadt an den Fluss“: Diesmal wollen die Macher zeigen, was gestalterisch am Iqbal-Ufer möglich ist. Wir waren dabei:

Sie hat sich längst etabliert – die Veranstaltungsreihe „NECKARORTE – Stadt an den Fluss“ in Kooperation mit der Architektenkammer und Stadt Heidelberg...

Am Freitagabend (19 Uhr) der Auftakt des bislang aufwendigsten Event in Bergheim, wo eigens der Freiraum am Iqbal-Ufer gärtnerisch und architektonisch aufgepeppt wurde. Man will damit deutlich machen, wie die Flächen gestaltet werden, der Fluss mehr in den Fokus rücken könnten.

Toll: Die schwimmende Seebühne auf dem Neckar für verschiedene Acts wie etwa dem Auftritt des Sinfonieorchesters „TonArt“, der Videoinstallation „Im Fluss“ von Nils Herbstrieth oder dem Film „Pimp my City“ von Samy D. über Hamburg-Wilhelmsburg.

Am Samstag folgten dann unter anderem das Ensemble Tunverwandte mit seiner Performance „Eilverweilen“ (13 Uhr), die Rhythm & Blues-Band „Pulled Pork“ (20:30 Uhr). Ab 20 Uhr gibt‘s an der Bar „Balthazar“ süffige Cocktails und leckere Tapas. 

Bis Sonntag (9. Oktober) steigt hier ein buntes Programm, wo ab 11 Uhr das Café Florian Steiner mit Kaffee und Kuchen lockt. Um 14 Uhr endet schließlich die Veranstaltung mit der abschließenden Präsentation der Ergebnisse der Ideen-Sammlung.  

Wer will, kann auch an geführten Spaziergängen teilnehmen oder mit Fachleuten diskutieren. Am Info-Point können Bürger ihre Ideen und Wünsche niederschreiben, was mit der Grünfläche passieren soll, die durch die B37 von Bergheim ‚abgeschnitten‘ ist.

Nach den bisherigen Aktionswochenenden in Altstadt, Schlierbach und Bergheim endet die Reihe vorerst in Wieblingen (14. bis 16. Oktober). Für Essen und Trinken ist natürlich ausreichend gesorgt. 

Alle Infos sowie das Programm findest Du online unter www.neckarorte-heidelberg.de.

>>> ‚NeckarOrte‘: Aktion will Räume am Wasser schaffen

pek

Quelle: Heidelberg24

Home

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

Hoch über dem neuen Luxor-Filmpalast

Hoch über dem neuen Luxor-Filmpalast

„Neckarglühen“ am Iqbal-Ufer

„Neckarglühen“ am Iqbal-Ufer

Kommentare