+
Die Jugendliche "erleichterte" zwei Frauen um deren Geldbörsen (Symbolbild).

Mehrere Geldbeutel geklaut

Polizei schnappt dreiste Diebin (16)

Unglaublich! Eine 16-Jährige hat gleich zwei Geldbörsen aus Handtaschen geklaut. Bei einem weiteren Versuch wurde sie von einer Polizeistreife geschnappt.

Die Jugendliche konnte am Donnerstagmittag in Heidelberg festgenommen werden.

Zunächst stahl sie gegen 12.40 Uhr in einer Boutique in der Hauptstraße einer 64-jährigen Frau aus Neckarsteinach den Geldbeutel aus der um die Schulter getragenen Handtasche. Sie erbeutete dabei Bargeld und EC-Karte der Frau.  

Gegen 13.00 Uhr schlug die 16-Jährige in einem Modeladen am Bismarckplatz erneut zu und erleichterte eine 31-jährige Frau um ihre Geldbörse mit Personalausweis und 100 Euro Bargeld. In beiden Fällen nutzte die Taschendiebin den starken Kundenandrang in den Geschäften aus. 

Wenig später wurde der Teenager nach einem weiteren versuchten Taschendiebstahl durch eine Polizeistreife festgenommen. Nach Feststellung ihrer Personalien und Durchführung weiterer polizeilicher Maßnahmen wurde die junge Frau wieder auf freien Fuß gesetzt. 

Die weiteren Ermittlungen hinsichtlich weiterer Delikte und möglicher Mittäter werden durch das Polizeirevier Heidelberg-Mitte geführt, teilt die Polizei mit.

pol

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Kommentare