+
Fitness ist der Schlüssel zu einem gesunden und vitalen Leben.

Lösung für pummelige schlanke Betroffene

Phänomen "skinny fat" - bin auch ich betroffen?

  • schließen

Wir haben das Phänomen "skinny fat", dünn aber schwabbelig, unter die Lupe genommen.

Skinny Fat beschreibt die Kuriosität schlanker Menschen, die trotz schmaler Statur verhältnismäßig zu viel Fettzellen im Körper haben. Konkret heißt das, dass die Muskeln kaum trainiert sind, das Bindegewebe dementsprechend nachgibt und die Speicher schneller Fett aufnehmen. 

Die Folge: fettleibige Dünne. Das Probl em: Entscheidend hierfür ist die Körperzusammensetzung. Menschen die wenig Muskelmasse und zu viel Körperfett besitzen müssen auch nicht immer die typischen Klischees von Übergewicht erfüllen. Meist bleibt es gerade wegen der schlanken Figur unbemerkt und darin liegen die Risiken

Deshalb sollte auch bei gesunder Ernährung immer ein sportlicher Ausgleich stattfinden. Es muss Muskelmasse aufgebaut werden um ordentlich Körperfett zu verbrennen. Muskeln brauchen fürs Wachstum mehr Kalorien: mehr verbrennt mehr. Der Gesundheit zuliebe sollten Crash-Diäten oder Mangeldiäten gemieden werden.

Die zwei Damen sind schlank von der Statur, allerdings mit sichtbaren Fettdepots. Typisches Merkmal für "skinny fat".

Hungern ist eher kontraproduktiv und sorgt dafür, dass der Körper Reserven während solcher Diäten Reserven anlegt, in diesem Fall Fettdepots. Zudem baut der Körper während solcher Diäten auch an Muskelmasse ab, da diese kaum bis gar nicht ernährt wird. 


Besser: auf ausgewogene Ernährung achten und Speisen mit "versteckten Zuckern" meiden (zum Beispiel Weißmehlprodukte, oder Softdrinks). Ein sportlicher Ausgleich im Sinne von Cardiotraining und leichtem Training mit Gewichten, kann deutliche Verbesserung hervorrufen. Wer nähere Fragen und Tipps zu Ernährung und Fitness hat, sollte das nächstgelegene Fitnessstudio aufsuchen. Ketten wie Pfitzenmeier und auch die dazugehörigen Tochterunternehmen Venice Beach, Fit Base und Co bieten in den Studios der Region Mannheim/Heidelberg ausgiebige Beratung an und personalisierte Trainingspläne. Wer eher Freund von der Natur ist, kann auch einmal in der Woche einen Trimm-Dich-Pfad antreten. 

jst

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare