+
Toyota C-HR Concept feiert Premiere auf dem Autosalon in Paris 2014.

Paris 2014

Muskelprotz: Toyota C-HR Concept

Ausgestellte Radhäuser und kräftige Schultern aber mit glatten Flächen - das Toyota C-HR Concept feiert auf dem Automobilsalon in Paris Weltpremiere.

Das neue Toyota Crossover-Modell soll für das neue C-Segment stehen. Mit dem kräftigen SUV geben die Japaner aber auch einen Ausblick auf das künftige Fahrzeugdesign: dynamisch und ausdrucksstark.

Auffällig sind bei dem Toyota C-HR Concept die flachen Scheinwerfer und die dicken Radhäuser. Das Heck betonen schwebende Rücklichter. Die Oberfläche des Zweitürers ist im Bereich der Fahrgastzelle extrem glatt.

Gerade die Frontpartie des Toyota C-HR Concept ist laut den Autobauern eine Weiterentwicklung der aktuellen Toyota Designsprache und soll sich in Zukunft auch an neuen den Modellen zu finden sein.

Der Toyota C-HR Concept feiert sein Debüt auf dem Automobilsalon in Paris (vom 4. bis 19. Oktober 2014).

ml

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello
Video

Nie wieder beschlagene Scheiben: So geht‘s

Nie wieder beschlagene Scheiben: So geht‘s

Kommentare